--
One
Two
Three
Four
Five
Six


Gratis bloggen bei
myblog.de


All along the Watchtower

Es ist mal wieder die perfekte Zeit für einen Eintrag - nämlich kurz vor Mitternacht.
Irgendwie scheint mir diese Zeit zu legen, vorher kann ich natürlich nicht auf den Gedanken kommen, mal wieder meine Gedanken aufzuschreiben.
Und am überdenken, wieso ich in letzter Zeit so oft, naja so oft würde ich das nicht nennen aber eben öfter wie wo anders, auf diesem Blog hier blogge, und nicht auf meinem eigentlichen öffentlichen aktuellen Blog. Die Betonung liegt auf "eigentlich".

Endlich hab ich Ferien und am ersten Wochenende in meinen Ferien kein bisschen mal was richtig tolles erlebt. Eigentlich hatte ich fest damit gerechnet, dass gerade das erste Wochenende wo die Ferien beginnen, abartig die Post abgeht.
Aber bei diesem Punkt scheint die Betonung auch wieder auf "eigentlich" zu liegen.

Nun ja wie dem auch sei.
Das Wetter ist ja mal wieder (ironie ein) grandios (ironie aus).
Was für ein Sommer.

Ich hatte ihn mir anders vorgestellt. Besser um ehrlich zu sein. Es regnet und regnet und windet und stürmt und gewittert.
Hey wieso schneits eigentlich nicht? Is doch das perfekte Wetter dafür... grr... Ich will Sonne und ich will Party und ich will mich in nem verdammten schlampenmäßigen Minirock und knappem Oberteil in meinen Garten setzen und mich braun brutzeln lassen, weil ich einfach nichts besseres zu tun hab.
Wieso kann der Sommer nicht mal ein Sommer sein? Wieso muss der Sommer ein Herbst sein? Herbst gibts noch oft genug.
Mein Geburtstag ist im Herbst.
Also bitte, wenn jetz das Wetter schon is wie im Herbst, kann dann mein Geburtstag nicht auch ein paar Monate nach vorne geschoben werden, macht ja keinen großen Unterschied.

Wow heute platze ich ja vor lauter Schreiben.
Anscheinend liste ich gerade wirklich jeden Gedanken von mir auf aber auch wirklich wortwörtlich jeden einzelnen Gedanken.
Ich komme mir komisch vor, wenn ich mir meine damaligen Einträge durchlese und sehe wie kurz und bündig ich manchmal dran war und heute schreibe ich und schreibe ich und schreibe ich und finde einfach kein verdammtes Ende weil ich so verdammt motiviert bin, dass ich in diesem einen Blogeintrag das Wort "verdammt" sehr oft benutze, was mir gerade so aufgefallen ist.

Ich schreibe über nicht wirklich spannende Dinge, das erklärt wahrscheinlich auch, weshalb hier keine Besucher sind, aber mir ist das eigentlich eher recht, dann muss ich nicht jeden Tag schauen gehn ob mir jemand was geschrieben hat und muss dann auch noch zurückschreiben.

Früher... ach früher, das waren noch Zeiten.
Als ich alle 10 Minuten gebloggt habe und mein Blog dann in den Top 10 der meistgelesenen Blogs war. Muha, kein Wunder, dass der Blog in den Top 10 war, wenn man alle 10 Minuten was schreibt. Nunja, damals hatte ich anscheinend noch weniger zu tun als heute. Aber ich bin froh, dass meine Beschäftigungen zugenommen haben. Ja, ich bin stolz drauf.

So, falls ich es noch nicht erwähnt habe, eigentlich wollte ich es auch nie erwähnen, doch gerade ist mir so danach, habe ich dank einer Zucker-Allergie satte 18 Kilo abgenommen, tja die Scheiße daran ist nur, dass ich keinen verdammten Zucker mehr essen kann also auch kein verdammtes Obst mehr weil darin Fruchtzucker ist und auch keine geliebte Schokolade mehr, welche mir damals in schwierigen Notsituationen sehr geholfen hatte.
Stattdessen bin ich momentan dabei, mich tagtäglich mit zuckerfreiem Müsli vollzustopfen, es schmeckt herrlich.
Und gerade jetzt, genau jetzt in diesem Augenblick, verspüre ich wieder eine unmenge Lust mir nochmal Müsli zu machen aber ich bin vollgefressen wie noch was und ich würde es garantiert nach dem ersten Happen wieder rauskotzen.
So widerlich wie es auch klingt - es wäre so.

Nun ja, Freitag, Samstag und Sonntag ist Stadtfest. Das heißt: Geile geile verdammt abartig geile Bands und Pogo und saufen und Freunde und Schatz und ich freu mich sowas von abartig drauf, dass es sich glaub ich keiner so richtig vorstellen kann. Letztes Jahr war ich nur kurz dort weil ich mit Leuten da war, die daran keinen Spaß hatten und wäre ich noch länger dort geblieben hätte ich nicht gewusst wie ich wieder nach Hause kommen sollte, also halte ich mir dieses Mal schon genug Leute frei, die ich anheuern könnte, mich eventuell nach Hause zu fahren oder bei denen ich eventuell pennen könnte. Yija, ich schwöre, das wird ein geiles Wochenende und wenn dieses Wochenende nicht geil wird, dann werden die restlichen 3 Wochenenden auch nicht mehr geil, denn dann is in meinem Leben und in meinen heiligen Sommerferien nichts mehr zu retten. So traurig wie es sich auch anhört.

Aber nun, nach langer Erzählung und Schreiberei und 10 Minuten nach Mitternacht habend, beende ich diesen wunderhübschen Blogeintrag, den sowieso niemand lesen wird weil er einfach zu lang ist und ich kenne das von mir selbst, wenn ich auf Blogs stoße wo die Einträge so endlos lang sind, klick ich sofort wieder weg. Ich hasse das. Aber diesmal, gehts ja um mich und was ich mache ist richtig und toll und absolut klasse lol
Das war eigentlich ein kleiner Scherz, nen komischen Humor den ich heute habe... finde ich....

wie auch immer.
Schönen Abend oder wahrscheinlich auch noch schönen Monat, keine Ahnung wann ich demnächst mal wieder solch endlose Lust habe zu schreiben
23.7.07 00:11
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen